Buddha-Bowl mit Kichererbsen, Pekannüssen und Granatapfelkernen

Phase 2C

Buddha-Bowl mit Kichererbsen, Pekannüssen und Granatapfelkernen

scheduleIn 30 min. zubereiten
peopleFür 1 Person
show_chart636 Kalorien
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kichererbsen abtropfen lassen und 30 Minuten im Ofen rösten. In der Zwischenzeit Feldsalat, Radicchio, Avocado, Blutorange und Kaki in eine Schüssel geben. Die gerösteten Kichererbsen, Pekannüsse und Granatapfelkerne hinzufügen. Olivenöl und Sojasauce zu einem Dressing verquirlen und über den Salat träufeln.
Hinweis: Zusätzlich kann Eiweiß hinzugefügt werden, zum Beispiel mit Hähnchen (geräuchert), in Sesamöl marinierten Tofu, oder Lachs.
Zutaten
  • 1 halbe Avocado in Scheiben geschnitten
  • 1 halbe Blutorange in Scheiben geschnitten
  • Granatapfelkerne aus einem halben Granatapfel
  • 1 halbe Kakifrucht in Scheiben geschnitten
  • 50 g Feldsalat
  • 50 g Radicchio (roter Kopfsalat)
  • 50 g Kichererbsen (aus dem Glas)
  • 1 Handvoll Pekannüsse
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Sesamöl
  • ½ EL Sojasauce
Nährwert pro Person
Energie
Kcal 636 Kcal
Fette 47,8 g
Kohlenhydrate 33,6 g
Eiweiß 10,6 g
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Buddha-Bowl mit Kichererbsen, Pekannüssen und Granatapfelkernen
Ihre Bewertung