Mein Warenkorb
Zurück

Kebab-Spieße mit russischem Salat

Phase 1

Kebab-Spieße mit russischem Salat

scheduleIn 40 min. zubereiten
peopleFür 4 Personen
Vorbereitung
Russischer Salat: Die Blumenkohlröschen ca. 10 Minuten in reichlich Wasser mit der Brühe kochen. In der Zwischenzeit ein Dressing aus Joghurt, Apfelessig, Senf und Kräutern zubereiten. Den Blumenkohl abgießen und im Topf dampftrocknen lassen. Nachdem der Blumenkohl abgekühlt ist, mit einem Geschirrtuch Sie die Feuchtigkeit ausdrücken. Lege die Blumenkohlröschen in eine große Schüssel. Blumenkohl, Paprika, Eier, Essiggurken, Oliven, Perlzwiebeln und Kapern mit dem Dressing vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. In den Kühlschrank stellen, damit der Salat schön kalt wird. Kebab-Spieße: Das Tatar mit den Kräutern mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Teile es in vier oder acht gleiche Teile für vier große oder acht kleinere Spieße. Drücke die Tatar-Mischung um die Spieße, um einen länglichen Hackfleischspieß zu formen. Grille die Spieße in einer Grillpfanne oder auf dem Grill für etwa 8 Minuten, bis sie braun und fertig sind. Frische Joghurtsauce: Joghurt mit den frischen Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kebab-Spieße mit russischem Salat und Joghurtsauce servieren.
Zutaten
  • Kebab-Spieße mit Joghurtsauce:
  • 400 g Rindertatar
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 10 g Petersilie, fein gehackt
  • 100 g griechischer Joghurt 0% Fett
  • 1 EL frische Kräuter (Koriander, Petersilie und Minze), fein gehackt
  • Pfeffer und Salz
  • Extra: 4 oder 8 (robuste) Spieße
  • Russischer Salat:
  • 300 g Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten
  • 1 grüner Paprika, in feine Würfel geschnitten
  • 2 Eier (hart gekocht), in feine Würfel geschnitten
  • 10 Gewürzgurken, in feine Würfel geschnitten
  • 2 EL Oliven, in feine Würfel geschnitten
  • 2 EL Perlzwiebeln, in feine Würfel geschnitten
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL (getrockneter) Schnittlauch, fein gehackt
  • 3 EL griechischer Joghurt 0% Fett
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL feiner Senf
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Pfeffer und Salz
  • Extra: Geschirrtuch
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Kebab-Spieße mit russischem Salat
Ihre Bewertung