Mein Warenkorb
Zurück

Überbackene Zucchini mit Reis und provenzalischem Ratatouille

Phase 1

Überbackene Zucchini mit Reis und provenzalischem Ratatouille

scheduleIn 35 min. zubereiten
peopleFür 4 Personen
Vorbereitung
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Zucchini der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Zucchinihälften innen mit Olivenöl einreiben, etwas Zitronenschale darüber reiben und mit etwas Salz bestreuen. Die Zucchini in einer Auflaufform im Ofen etwa 10 Minuten bei 180 °C garen. In der Zwischenzeit den Reis in der Kräuterbrühe etwa 20 Minuten lang kochen. Für das Ratatouille Paprika, Zwiebeln, Champignons, Knoblauch und Thymian in einer heißen Pfanne mit einem Schuss Olivenöl anbraten. Die Blätter vom Basilikum entfernen, die Basilikumstängel fein hacken und in die Pfanne geben. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Wenn es gar ist, die Feuchtigkeit aus der Pfanne verdampfen lassen, indem die Hitze auf hoch gestellt wird. Das Paprikapulver, den Cayennepfeffer und das Salz hinzufügen. 30 Sekunden braten lassen, damit sich alle Aromen entfalten können. Das Tomatenpüree dazugeben und weitere 30 Sekunden bei starker Hitze braten. Zum Schluss die Basilikumblätter hinzufügen. Das Ratatouille abschmecken und ggf. mit Salz und etwas Cayennepfeffer nachwürzen. Den Reis abgießen und mit dem Ratatouille mischen. (Der Reis kann aber auch separat zu dem Gericht serviert werden). Die gekochten Zucchinihälften mit dem Ratatouille füllen. Die Ziegenkäsestücke auf dem Ratatouille verteilen und etwa 10 Minuten im Ofen überbacken, bis der Käse warm und geschmolzen ist. Am Ende noch eine Handvoll Rucola Salat pro Portion dazugeben. Bitte beachten, dass dies ein Rezept für besondere Anlässe und Feiertage ist. In Phase 1 oder 2 des PowerSlim-Abnehmprogramms, sollte höchstens 4 Mal pro Jahr ein Rezept aus dieser Kategorie gewählt werden.
Hinweis: Dieses Gericht ist ideal für die Zubereitung am Nachmittag. Am Abend müssen die gefüllten Zucchini dann nur noch im Ofen backen.
Zutaten
  • 2 Beutel PowerSlim Soja-Reis
  • 12 TL frischer Ziegenkäse
  • 2 kleine Zucchini
  • ½ grüne Paprika, in Stücke geschnitten
  • 10 Champignons, geviertelt
  • ½ Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Zitrone
  • 3 Zweige Thymian, zerkleinert
  • 1 kleine Basilikumpflanze
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • ½ TL Salz
  • 4 Handvoll Rucola
  • Kräuterbrühe
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Überbackene Zucchini mit Reis und provenzalischem Ratatouille
Ihre Bewertung