Tipps für den Jahresstart

14. Januar 2022

Tipps für den Jahresstart

Zum Jahreswechsel überlegen sich viele was sie in dem neuen Jahr anders machen wollen und sind für Veränderungen besonders motiviert. Auch bei PS. food & lifestyle merken wir, dass zu dieser Zeit sehr viele neu mit dem Programm starten. Die Kunden suchen mit PS. food & lifestyle einen Einstieg in ein gesünderes und fitteres Leben. Gehörst auch du dazu? Oder überlegst du derzeit noch, ob PS. food & lifestyle das richtige Konzept für dich ist? Dann solltest du auf jeden Fall weiterlesen, denn im Folgenden bekommst du einige Tipps, wie du erfolgreich durchstartest. Es ist nicht einfach den Lebensstil umzukrempeln und vor allem der Anfang ist schwer. Deswegen lies dir diese Tipps durch, mit denen es dir leichter fallen wird.

 

Bevor du startest:

Tipp #1: Habe dein Ziel vor Augen

Was ist dein Ziel? Warum willst du dich gesund ernähren? Ist es die eine Hose, in die du wieder passen möchtest? Oder der bevorstehende Sommer, in dem du dich wieder selbstbewusst im Bikini zeigen möchtest? Oder, weil du dich in deiner eigenen Haut aktuell einfach nicht wohlfühlst? Schreibe deine Ziele auf, zum Beispiel in die Notizen auf deinem Handy, auf einem Post-It, den du am Kühlschrank befestigst oder gestalte ein Moodboard. Forschungen bestätigen, dass die Chance, dass du dein Ziel erreichst, viel höher ist, wenn du es dir aufschreibst und vor Augen hältst.

Jeder kann etwas verändern! Das Einzige, was du dafür machen musst, ist dein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dein Ziel aufzuschreiben und es an einer sichtbaren Stelle aufzuhängen ist der erste Schritt Richtung Erfolg.

Tipp #2: Setze dir Zwischenziele

20 Kilogramm abzunehmen klingt unerreichbar und weit weg. Wenn du aber dein Ziel in kleinere Ziele aufteilst, erscheinen sie plötzlich viel greifbarer. Bis wann willst du die ersten 5 Kilo abnehmen? Schreibe es für dich selbst auf, wann und wie du dein „Etappenziel“ erreichen willst. So kannst du dich auf dein erstes Teilziel konzentrieren und darauf hinarbeiten, ohne gleich überfordert aufzugeben.

Auch die Veränderungen, die du für deinen gesunden Lebensstil etablieren möchtest, können einem zu viel erscheinen. Dann setze dir auch hier Zwischenziele. Konzentriere dich zum Beispiel in der ersten Woche nur auf deine Ernährung. Achte in der zweiten Woche darauf, dass du es auch schaffst, jeden Tag ausreichend Wasser zu trinken. Und vielleicht schaffst du es in der dritten Woche auch, an 3 bis 4 Tagen in der Woche spazieren zu gehen.

Tipp #3: Lerne das PS. food & lifestyle-Programm genau kennen

Ist alles klar? Weißt du genau, was du essen kannst und was nicht? Kennst du die Zeiten zu denen du deine Mahlzeiten zu dir nehmen sollst? Das Erstellen eines eigenen Ernährungsplans kann eine große Hilfe sein. Alternativ kannst du dich an den vorgefertigten PS. food & lifestyle-Wochenmenüs orientieren.

Wenn du Fragen hast, wende dich einfach an deinen Coach. Er hat das benötigte Wissen und kann dir jederzeit weiterhelfen. In den wöchentlichen Meetings, besprecht ihr gemeinsam den Ernährungsplan und schneidet ihn exakt auf dich und deine Bedürfnisse zu. Auf diese Weise kannst du sofort loslegen und hast einen Plan, der dich durch das Programm begleitet.

Tipp #4: Vorbereitung ist die halbe Miete

Bereite dir immer alles vor, was du für einen Tag brauchst. So erlebst du keine bösen Überraschungen und hast alles, was du brauchst, stets griffbereit. Unsere Tages-Boxen sind dafür ideal, denn hier hast du deinen Tag in einer bereits vorgepackten Box – auch perfekt für unterwegs.

Während des PS.food & lifestyle-Programms:

Tipp #5: Achte darauf, dass du genug Wasser trinkst

Wasser hat zahlreiche Aufgaben in unserem Körper. Während der Gewichtsabnahme hilft es Abfallprodukte, die bei einer Gewichtsabnahme entstehen, loszuwerden. Deshalb ist es sehr wichtig, ausreichend zu trinken. Die Empfehlung lautet, täglich 1,5 bis 2 Liter Wasser zu trinken. Fällt dir das schwer? Sorge dafür, dass immer eine Flasche Wasser in deiner Reichweite, oder noch besser in deinem Sichtfeld ist. So wirst du regelmäßig daran erinnert und trinkst viel mehr. Ist dir der Geschmack von Wasser zu langweilig? Dann trinke ungesüßten Tee oder gebe zuckerfreie Aromen, wie zum Beispiel unser Cranberry-Aroma für mehr Geschmack in das Wasser.

Tipp #6: Rocke die Ketose

Da du sehr wenige Kohlenhydrate essen wirst, wird dein Körper auf eine andere Energiequelle zurückgreifen. Anstelle von Kohlenhydraten beginnt dein Körper, Fette zu verbrennen. Nach etwa drei Tagen hat dein Körper seinen Kohlenhydratspeicher aufgebraucht und schaltet auf Fettverbrennung um. Du bist jetzt in der Ketose!

Tipp #7: Halte die Nummer deines Coaches griffbereit

Speicher die Nummer oder E-Mail-Adresse deines Coachs in deinem Handy. So kannst du immer eine schnelle Nachricht schicken, wenn du Fragen oder Schwierigkeiten beim Programm hast. Es ist immer besser, einmal zu viel als einmal zu wenig zu fragen. Dein Coach freut sich, dich zu unterstützen!

Tipp #8: Andere Gewohnheiten finden

Unser Essverhalten wird von Gewohnheiten geprägt. Vielleicht ist es bei dir schon zur Routine geworden, nach einer Mahlzeit etwas Süßes zu naschen. Dies wirst du dir mit dem Programm abgewöhnen. Die gute Nachricht ist du bist nicht alleine und bekommst Unterstützung genau diese Gewohnheiten abzulegen und neue zu etablieren. Statistisch gesehen braucht ein Mensch 66 Tage, um eine neue Gewohnheit anzutrainieren. Am einfachsten passiert das, indem du eine Gewohnheit durch eine andere ersetzt. Verwöhne dich zum Beispiel abends auf der Couch mit einer schönen Tasse Tee und einer Zeitschrift, anstatt einem Dessert. Hast du wöchentliche Kaffeedates mit einer Freundin, auf die du nicht verzichten magst? Wie wäre es stattdessen mit einem angenehmen Spaziergang? So hast du dich ganz nebenbei auch bewegt.

Nach der ersten Woche im PS. food & lifestyle-Programm:

Tipp #9: Auf die Füße kommen

Nach der ersten Woche mit deiner Starterbox hast du bereits viele Produkte aus dem Sortiment probiert. Probiere dich gern durch das Sortiment, denn nach einer Weile wirst du genau wissen, welche Rezepte und Produkte deine Favoriten sind. Was hat dir gefallen und was nicht? Schreibe auf, welche Rezepte du auf jeden Fall wieder nachkochen möchtest, damit du weißt, welche Produkte du beim nächsten Mal wählen sollst. Finde für dich heraus, welche Produkte sich zum Mitnehmen in die Arbeit eignen. Um deinen Lebensstil nachhaltig zu verändern, muss es natürlich Spaß machen und schmecken! Auf unserer Website findest du tolle Low-Carb-Rezepte, die nicht nur köstlich schmecken, sondern dich auch erfolgreich zu deinem Ziel führen. Du wirst sicher einige Rezepte finden, die du immer wieder auf deinen Speiseplan setzen magst!

Tipp #10: Gemeinsam mit der Familie essen

Vielleicht hast du mit deiner Starterbox jeden Tag für dich selbst gekocht und alle Rezepte des Wochenplans befolgt. Damit du PS. food & lifestyle jedoch leicht und unkompliziert in deinen Alltag einbauen kannst, solltest du es dir einfacher machen. Zum Beispiel, indem du Möglichkeiten findest, nur einmal zu kochen und nicht für dich und die Familie separat am Herd zu stehen. Du kannst einfach das Gemüse und das Fleisch bzw. den Fisch mitessen und die Kohlenhydratquelle für dich selbst weglassen. Du kannst die Kohlenhydrate aber auch durch den PS. food & lifestyl Lachs-Wrap, den Soja-Reis oder unsere Nudeln ersetzen. Hier müsstest du dann die Menge an Fleisch oder Fisch reduzieren, wie auf den Phasenkarten angegeben.

Tipp #11: Doppelte Portionen zubereiten

Eine weitere Möglichkeit, es sich einfach zu machen, ist, doppelte Portionen zu kochen. Wenn man spät nach Hause kommt und keine Lust zum Kochen hat, entscheidet man sich oft für etwas Ungesundes. Für solche Fälle ist es immer toll, eine Portion eingefroren oder im Kühlschrank fertig zu haben.

Tipp #12: Schwierige Momente besprechen

Jeder von uns hat Situationen, die besonders schwierig sind. Das ist per se nicht weiter schlimm, denn dafür hast du deinen Coach. Und eben das ist auch der Vorteil von PS. food & lifestyle: Es ist immer jemand für dich da, der dir hilft, dich berät, motiviert und unterstützt. Sowohl in einfachen als auch in schwierigen Zeiten. Indem du diese schwierigen Momente mit deinem Coach besprichst, wirst du herausfinden, was genau dir Schwierigkeiten bereitet. So kannst du lernen mit ihnen umzugehen und sie zu meistern. Deinem Coach stehen auch mehrere Leitfäden mit zusätzlichen Informationen zur Verfügung, z. B. zu den Themen Essen im Freien, Urlaub und emotionales Essen.

Tipp #13: Glaube an dich selbst!

Dies ist vermutlich unser wichtigster Tipp für dich: Glaube an dich! Du kannst alles schaffen, solange du immer weitermachst. Und wenn es dir schwerfällt? Dann schickst du deinem Coach einfach eine Nachricht oder setzt dich mit einem (ehemaligen) PS. food & lifestyle Kunden in Verbindung, der dir Tipps geben oder ein paar aufmunternde Worte schicken kann.

Bleibe dran, du kannst es schaffen!